Ginny

©Markus Tophinke

Interview

Ginny

“Ich bin facettenreich und engagiert; eine friedliche und respektvolle Zusammenarbeit ist mir unglaublich wichtig. Ich bin für die Fridays-For-Future-Bewegung aktiv. Mein Lieblingsessen sind Pommes frites.”

Ginny, was ist Europa für Dich?

Europa bedeutet für mich in erster Linie Freiheit. Es ist ein unfassbares Privileg sich durch die gesamte EU ohne Grenzkontrollen bewegen zu dürfen. Ich kann meine Freunde in anderen europäischen Ländern in der Regel ohne weitere Probleme und Sorgen besuchen. Man muss kein Geld umtauschen, keine Visa beantragen und sich nicht an irgendwelchen Grenzen in unangenehmen Prozessen aufhalten. Man fühlt sich nicht eingeengt. Man fühlt sich frei.

Deiner Meinung nach, was bedeutet Europa für Dein Heimatland, Deutschland?

Ich persönlich halte Europa bzw. die EU einen Gewinn für alle Mitgliedstaaten. Europa fördert den Tourismus und die Wirtschaft durch eine einheitliche Währung, eine vereinfache Einreise für EU Bürger, weniger Grenzkontrollen für zB Warenladungen und die Abschaffung von Zöllen für Wahren dir innerhalb der EU gehandelt werden. Geht es meinem Heimatland gut, geht es meistens auch mir gut.

Gibt es noch etwas, das Du über Europa sagen möchtest?

Ich halte Europa für großartig. Wir sollten uns der ganzen Vorzüge bewusst werden, die wir schon als selbstverständlich wahrnehmen und uns davor hüten aus Frust zu Nationalismus und Fremdenhass zurückzukehren. Die EU kann und muss verbessert werden aber wir Europäer müssen uns auch unserer Privilegien bewusst werden und einen aktiven Beitrag dazu leisten. Wir bewohnen alle den selben Planeten und müssen auf ein respektvolles miteinander achten.

Die EU kann und muss verbessert werden aber wir Europäer müssen uns auch unserer Privilegien bewusst werden und einen aktiven Beitrag dazu leisten

Ginny