Tag 148

Tag 148

Eines der wenigen Fotos zu dritt in letzter Zeit.
🥳🥰

Eva.
Vorgestern haben wir die Die Roadies auf einen Lunch getroffen. Es war so schön bekannte Gesichter zu sehen und hat uns einiges vor Augen geführt.
(Neben dem schönen Austausch und der neu geschlossenen Freundschaft zwischen Luis und Pan 🙈🐶)

Zum Einen haben wir festgestellt, wie langsam wir uns fortbewegen (Die Roadies hatten noch vor weiter nach Portugal zu fahren, 3h Fahrt – für uns etwa 3 Tage 😅).
Meist bemerken wir es nicht, und es hat in jedem Fall für uns auch Vorteile, und doch…
Naja, nichtsdestotrotz sind wir schneller als wir es zu Fuß wären.

Ein anderer Punkt bewegt mich schon seit geraumer Zeit und hat mit Gemeinschaft zu tun. Jan und ich teilen unsere Luis-Zeit ziemlich ausgeglichen auf.
Dadurch kann Jan schneiden, arbeiten, lesen… und ich studieren, Tango tanzen, fotografieren und vieles mehr. Das machen wir eigentlich schon seit dem 3. Monat. ❤️
Inzwischen ist Luis 10 Monate und ich merke, dass es in meiner Umgebung (gut, wir reisen natürlich, das erschwerrt es noch mehr 🙃) ziemlich wenige Kinder gibt und dort, wo sie sind, ist die Aufteilung meist eine andere.
Da lese ich immer wieder davon, dass Mütter erst nach 10 Monaten alleine für zwei Stunden eine Tasse Kaffee genießen und manchmal fange ich dann an zu zweifeln, ob ich vielleicht etwas falsch mache, weil es mir wichtig war schon nach 4 Monaten das erste Mal für einen Abend Tango zu tanzen?
Mir ist bewusst, dass es ein gewisser Luxus ist, den wir leben (auch, wenn nicht alle im Wohnmobil leben und keine Wohnung haben als Luxus auffassen 🙃😇), aber ich frage mich – gibt es hier Eltern, die die Zeit aufteilen oder es früher getan haben?

Mir geht es um den Austausch, denn es tut hin und wieder ganz gut, wenn du mit jemandem reden kannst, der etwas ähnliches durchlebt, wie du. Natürlich teilen wir viele Aspekte mit einzelnen Personen, aber das sind verschiedene Sachen – wisst ihr was ich meine? 🙂

Und, wie macht ihr das? Habt ihr Personen, die im Leben gerade das gleiche durchleben oder sagt ihr, dass das gar nicht so wichtig ist?

P.S. Danke Zoya Bu für das Foto! ❤️

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.