Sevilla, Cordoba, Malaga – Hallo Andalusien!

Sevilla, Cordoba, Malaga – Hallo Andalusien!

Ein kleiner Reisebericht.

Eva.
In den letzten Wochen hat uns endlich die Sonne erreicht, sowohl in Form von unseren ins Herz geschlossenen Maultieren, El Refugio del Burrito als auch wärmend am Strand. 🌞

Angekommen in Sevilla durfte ich Tango tanzen und im Anschluss sogar eine Massage genießen (am nächsten Tag, in einer Physio-Praxis). 🌟
[Mutter-Kommentar: In manchen Augenblicken, lebe ich von diesen Auszeiten, in denen du dich wieder so fühlst, wie dein „Altes-Ich“]

Sevilla konnten wir also direkt ins Herz schließen, wenn wir uns auch etwas an unserer Essensauswahl gestört haben – merke,- allzu touristische Spots meiden, insbesondere mit Baby 🙃.
Unser Stellplatz war etwas außerhalb, am Hafen. Sehr zu empfehlen und so einige Deutsche (fast wie zu Hause).

Zwei Tage später – wir bewegen uns noch immer maximal 1,5h am Tag im Wohnmobil – überraschte uns Cordoba.
Wie in einem Märchen, wandelten wir durch die alten Gassen und Gemäuer. Das Essen überall, wo wir es versucht haben, sehr zu empfehlen. (Das klingt fast so, als würden wir nur essen 🙈).
Hier traf ich noch auf Irina Orlikova und ihre Mutter, die ein Jubiläums-Geschenk (eben die Reise in die Region) erleben durfte (80 Jahre ).

Direkt neben dem zentralen, wenn auch nicht günstigen, Stellplatz erfreute uns noch ein Bio-Laden (nicht alltäglich in Spanien und Portugal – viele der Produkte kamen dann auch aus Deutschland…).

Danach runter nach Antequera, ein Städtchen umgeben von Gebirgen und anscheinend bei Wohnmobilfahrern sehr beliebt. Stellplatz voll, überall außerhalb Verbotsschilder zum Parken.

Und dann einer meiner Lieblingsplätze: direkter Blick zur Burg, den Bergen und nur einige Meter entfernt von Eva Dekker, die wir bei der Eselfarm kennenlernen durften. 💕

Und zum Abschluss dieser Tage noch mein kleines Highlight:
Zoya Bu kam uns in Begleitung besuchen Freundin seit 12 Jahren und das zweite Mal in Folge feiert sie ihren Geburtstag mit uns. Letztes Jahr wandern, dieses Jahr im einladenden Malaga.

Jetzt sind wir alle ein bisschen erkältet, kurieren uns an einer Seitenstraße am Meer und essen gleich Süßkartoffel.

Wir wünschen euch eine gesunde Woche und einen tollen Februar ❣️

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.