4€ von 2.500€ gespendet
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Rechnungsdaten

Wir freuen uns sehr, dass Du das Hilfsprojekt unterstützen möchtest! Du erhälst in Kürze eine EMail mit den Überweisungsinformationen.

Bei manuellen Überweisungen fallen keine Transaktionskosten an.

 

--- english ---

 

We are happy that you want to support the charity project! We will send you an email with the transaction details shortly.

Manual transfers are free from any transaction costs.

Spendensumme: 1,00€

{amount} Spendenbetrag, {fee_amount} Transaktionskosten.

Wilde Natur in der Stadt

Referenz-Nr.: 2018 – DUH – 002

Städte sind menschengemacht und dienen hauptsächlich dazu, menschliche Bedürfnisse zu befriedigen. Städte sind somit scheinbar unvereinbar mit wilder Natur. Jedoch kann sich auch in Städten eine gewisse Wildnis entfalten, wenn natürliche Dynamik und Entwicklungsprozesse zugelassen werden. Oft stößt man auch hier auf Natur, die einfach so, ohne Plan entstanden ist: Löwenzahn, der sich durch einen Riss im Asphalt kämpft; ein Dickicht aus Brombeerbüschen an viel befahrenen Bahngleisen; junge Birken, die hinter Bauzäunen aus einer Baulücke ragen und wilde Natur erahnen lassen.

Der Wunsch nach wilden, ursprünglichen Landschaften in unseren Städten ist spürbar, z.B. wenn Rad- und Wanderwege in Naherholungsgebieten an sonnigen Tagen stark frequentiert sind. Eine hohe Natürlichkeit kommt dabei gut an. Das belegt zum Beispiel auch die Naturbewusstseinsstudie 2013: 65 Prozent der Befragten gaben an, dass sie Natur umso schöner finden, je wilder sie ist. Genau darin liegt die Chance, auch mitten in der Stadt mehr „Wildnis“ zuzulassen.

Seit über 25 Jahren kämpft die Deutsche Umwelthilfe dafür, mehr urbane „Wildnis“ in deutsche Städte zu bringen. Dabei arbeitet sie mit ganz verschiedenen Wildnis-Akteuren zusammen, zum Beispiel mit Schulen und Umweltgruppen vor Ort. Du kannst ihnen dabei helfen!

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. möchte weitere 50 Kooperationspartner in Städten und Gemeinden dazu motivieren, mehr Wildnis im urbanen Raum zuzulassen. Das kostet 2.500 Euro. Hilfst du dabei?

Wenn Du über neue Projekte der DUH informiert werden willst, abonniere einfach den Newsletter hier: https://www.duh.de/newsletter-abo

Und wenn Du ein kostenfreies Probeabo des Umweltmagazins DUHwelt haben möchtest, kannst Du das hier bestellen: https://www.duh.de/publikationen/duhwelt/

0€ von 2.500€ gespendet
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Rechnungsdaten

Wir freuen uns sehr, dass Du das Hilfsprojekt unterstützen möchtest! Du erhälst in Kürze eine EMail mit den Überweisungsinformationen.

Bei manuellen Überweisungen fallen keine Transaktionskosten an.

 

--- english ---

 

We are happy that you want to support the charity project! We will send you an email with the transaction details shortly.

Manual transfers are free from any transaction costs.

Spendensumme: 1,00€

{amount} Spendenbetrag, {fee_amount} Transaktionskosten.

Teile Dein Lieblingsprojekt

null

Ein Projekt der

Deutsche Umwelthilfe