Geschichten, die das Leben schreibt

Geschichten, die das Leben schreibt

Gestern trafen wir Franzi und Marco. Sie leben seit über 7 Monaten im Van. Wohnung ist aufgegeben, alle Möbel, Schmuck, Uhren, Autos, Großteil der Kleidung (…) verkauft.

Warum hier kein Foto der beiden ist? 🤷🏼‍♀️
Weil sie es komplett für sich machen. ❤️
Aus vollster Überzeugung und mit allem, was dazugehört.

Aber fangen wir von vorne an.
Franzi und Marco sind 5 Jahre zusammen, kommen aus Bayern und arbeiteten im Controlling, gut bezahlt, mit Bausparvertrag und dem Plan bald ein Haus zu kaufen… Und dann kam plötzlich die Idee zum Vanlife – erst einmal nur ein Witz, der schon bald zur Realität wird.

Franzi sagt:“ Ich habe erst einmal alle realistischen Worst-Case Szenarien durchgespielt, wie: Freunde vermissen, einander auf die Nerven gehen…. Das haben wir dann besprochen und schnell bemerkt, dass es uns den Versuch wert ist.“
Gemeinsam, und ohne andere miteinzubeziehen haben sie angefangen zu rechnen, zu planen, einen Probemonat im Van in Portugal eingelegt, um dann, als für sie alles feststand, Familie und Freunde zu überraschen.

Für mich ist das eigentlich der Innbegriff von Romantik: gemeinsam eine Welt aufbauen ❤️

Den Van haben sie übrigens nicht selbst ausgebaut, sondern für 45.000€ fertig gekauft, mit Garantie und kraftstoffschonend – auch das nach Abwägen des Für und Wider.

Und jetzt? „Jetzt sind wir so lange unterwegs, wie das Geld reicht. Denn wir leben nur einmal.“, sagt Marco.
🧚🏻‍♀️

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.