Ein Wechsel der Gefühle von atemberaubender Freude bis hin zur Angst…

Ein Wechsel der Gefühle von atemberaubender Freude bis hin zur Angst…

„Ein Wechsel der Gefühle von atemberaubender Freude bis hin zur Angst.
Es ist nicht so, als sei ich nie wandern oder zelten gewesen, jedoch waren die Ortschaften weniger wild und die Wege führten oftmals zu Hütten.
Ganz zu schweigen davon, dass ich wusste, dass ich nach spätestens 6 Wochen wieder zu Hause bin.
Eidechsen, Schlangen, Pferde, Wildschweine sind mir bisher nur vereinzelt begegnet und auch ein Rucksack wog weniger.
Es ist schön Jan dabei zu haben, der mir die Geräusche erklären und mich einfach durch sein Dasein beruhigen kann.“

Mehr von Evas Eindrücken der ersten zwei Wochen gibt es hier.

Jans Antwort wird folgen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.