Auf nach Amerika?

Auf nach Amerika?

#Ehrlichkeit

Eva.
Mir ist in einer Beziehung Ehrlichkeit sehr wichtig. Warum sollte das im Internet anders sein?

Im Dezember habe ich festgestellt, dass ich vergessen habe mich für eine Prüfung anzumelden. Ich war 100% sicher, dass ich mich angemeldet hatte.
Denn ich hatte mich sogar vorher darüber informiert, dass ich keine Prüfung im Ausland schreiben darf. Tjaaa, Schlafmangel? Vergesslichkeit? Wer weiß.
So bin ich also peinlich berührt.
Aber, ich lerne weiter, damit ich im nächsten Semester 2 Sachen machen kann (hoffentlich klappt es 🙂 )

Und dann gibt es noch einen Punkt.
Vor drei Wochen ist der Mann meiner Oma (ich nenne sie so, aber eigentlich ist es die Schwester meiner Oma, die ich allerdings nie kennenlernen konnte) gestorben. 63 Jahre haben sie gemeinsam gelebt. Sie ist inzwischen 85, kaum mobil und lebt in New York.
Und nun suchen wir nach einer Möglichkeit um möglichst umweltfreundlich ein Kennenlernen zwischen ihr und ihrem Urenkel zu organisieren.
Vermutlich wird es auf ein Frachtschiff hinauslaufen.
Ich weiß nicht, wie ihr dazu steht. Vielleicht sagt ihr, dass fliegen doof ist oder im Gegenteil zu sehr im Rampenlicht?

Ich selbst habe vor einiger Zeit 2 Jahre lang für Lufthansa im HR gearbeitet und bin fast jedes Wochenende weggeflogen.
Inzwischen mache ich mir mehr Gedanken, insbesondere nachdem wir so viele Kilometer zu Fuß gelaufen sind und weil ich es mir sehr stressig vorstelle mit unserem Kleinen so lange im Flieger zu sitzen.
Das heißt allerdings nicht, dass ich da plötzlich dogmatisch oder belehrend werde.

Das könnte ich alles verschweigen, denn wie viel bekommt man in Wirklichkeit im Internet mit?
Aber, ich mag Ehrlichkeit, auch, wenn sie angreifbar macht. ❤️

Naja, und dann gibt es noch das Foto aus New York, April 2018, kurz vor dem Beginn unserer Wanderung, einmal mit Bearbeitung, einmal ohne. 😇
#FürmehrRealitätOnline

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.